Verfahren zum Registrieren von Neuweltkameliden unter www.nwk-register.de des Vereins der Züchter, Halter und Freunde von Neuweltkameliden e. V.

 

 

Ausgangssituation

Das bisherige Registersystem war eine stand-alone-Lösung mit einer nicht mehr zeitgemäßen Datenbankanwendung. Ein Update bzw. eine Neuprogrammierung erscheint nicht zweckmäßig.

Viele Tierhalter haben die Daten ihrer registrierten Tiere nicht aktualisiert. Die Datenqualität der alten Registerdaten ist deshalb nicht aktuell.

Nachdem unser bisheriges Registerprogramm nicht mehr zeitgemäß und die Verwaltung sehr aufwändig ist, haben wir nach dem Beschluss der Mitgliederversammlung vom 13. Mai 2018 ein neues Registerprogramm programmiert. Das neue Programm ist Internet basiert. Der Tierhalter registriert seine Tiere selbst online. Die Registrierung erfolgt ausschließlich online.

 

Umgang mit Daten aus dem Altsystem

Viele Tierhalter haben die Daten ihrer registrierten Tiere im Altsystem nicht aktualisieren lassen. Die Datenqualität der alten Registerdaten ist deshalb nicht aktuell.

Bisher im alten System registrierte Tiere können nicht automatisch übernommen werden.

Die Tierhalter können ihre bisher registrierten Tiere im neuen System selbst neu registrieren. Dies passiert durch Eingabe aller notwendigen Tierdaten inkl. Fotos. Im Feld „Eigene Bemerkung“ ist der Hinweis „aus dem Altsystem“ und die aus dem Altsystem gültige Register-ID einzugeben.

Damit prüft die Registerstelle die frühere Registrierung.

Will der Tierhalter  die neue Registerkarte erhalten, gibt er ebenfalls in Feld „eigene Bemerkung“ ein: „Registerkarte zuschicken“

 

Zweck der Registrierung von Neuweltkameliden

Durch eine zentrale Registrierung ist erstmals eine gesicherte Aussage über die Anzahl von Neuweltkameliden (getrennt nach Lama und Alpaka) in Deutschland möglich. Eine solche Zahl basiert momentan nur auf nicht belastbaren Schätzungen.

Jeder Tierhalter kann sich schnell und ohne Aufwand aus dem zentralen Register seine aktuelle Bestandsliste erzeugen

Der Tierhalter kann jederzeit auf die Registrierungsdaten seiner Tiere zugreifen.

Der zentrale Nachweis über die Existenz und Identifikation des Tieres, etwa auf Veranstaltungen ist notwendig und mit unserer Lösung problemlos möglich.

Eine Registrierung im Zusammenhang mit Mikrochip und „NWK-Pass“ dient dem Nachweis des Eigentums und der Abstammung:

  • bei Diebstahl von Neuweltkameliden
  • zur Sicherung der züchterischen Glaubwürdigkeit
  • zur Rückführung entlaufener Tiere zum Besitzer
  • zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften insbes. im grenzüberschreitenden Verkehr, da eine Tierkennzeichnung dort teilweise vorgeschrieben ist

 

Kosten der Registrierung

Die Registrierung ist für alle Tierhalter kostenfrei.

Die Erstellung und Zusendung der Registerkarte kostet je Registerkarte 7 Euro (Mitglieder 5 Euro). Der Preis versteht sich inkl. MwSt. und Porto.

Unter www.nwk-register.de finden Sie die Anweisung zur Registrierung und die Möglichkeit Ihre Tiere zu registrieren.